Gehe zu…

Goldinfo.eu

Goldnachrichten - unabhängig & kompetent

21. November 2018

Gold als letzter sicherer Hafen


Quelle: Die Presse

Während Aktien und Währungen durchgerüttelt werden, legt Gold die beste Performance seit Jahren hin. Das Edelmetall profitiert verstärkt von Unsicherheiten und der Notenbankpolitik. […]

Tatsächlich ist der Goldpreis seit Jahresbeginn bereits um beachtliche 25 Prozent gestiegen. […] „Im Dezember 2015 wurde ein Doppelboden bei 1046 Dollar ausgebildet. Das war aus unserer Sicht der Tiefststand des Bärenmarktes“, sagt Ronald Stöferle, Fondsmanager bei Incrementum in Liechtenstein.


[…] der springende Punkt beim Gold: Es geht in der Analyse praktisch nie ums Gold selbst. Das Metall liegt ja meist nur herum. Anders als beim Silber ist Gold auch industriell nicht von Bedeutung – und daher weniger
abhängig von der Konjunktur. Kurz: Es ist dank seiner Unzerstörbarkeit und der jahrtausendealten Geschichte das perfekte Sparvehikel in unsicheren Zeiten. Die Notenbanken haben, ob absichtlich oder nicht, das
perfekte Umfeld für Gold geschaffen. „Früher hieß es, Gold zahle keine Zinsen. Heute muss es heißen: Gold kostet keine Zinsen“, so Stöferle.“
(Quelle: Die Presse)

Wir schreiben das Jahr 2008: Beginn der Pleite einer der größten Investmentfirmen der Welt Lehman Brothers, im Jahr 2010 die Eurokrise und 2012 die Dollar und Öl-Krise. Heuer der Brexit oder die Pleite der zweitgrößten italienischen Bank Monte dei Paschi und in Österreich, die Insolvenz der Hypo Alpe Adria und der Volksbank, der tiefste Satz der Leitzinsen seit Bestehen der EU. Ja, Sparer haben es seit dem Jahr 2008 nicht mehr einfach.
Spannend ist, dass altgediente Investments, wie Gold oder andere Sachwerte zu großen Krisengewinnern gehören.
Man muss bei diesen Themen allerdings besonders vorsichtig sein und wirklich nur auf geprüfte Berater und zertifizierte Produkte zurückgreifen, denn wie in den letzten Monaten des Öfteren berichtet wurde, gab es leider vermehrt Gold- und Immobilienbeteiligungsskandale. Nur wenn Sie auf seriöse Berater und  Produkte zurückgreifen, können Sie sicher sein, dass Sie an den schönen Renditen, wie z. B. bei Gold, das 2007 von ca. 400 $ pro Unze auf 1300 $ pro Unze gestiegen ist, mitverdienen können.

Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. 

Schlüsselwörter:

%d Bloggern gefällt das: