Gehe zu…

Goldinfo.eu

Goldnachrichten - unabhängig & kompetent

17. Dezember 2018

Goldsuche

Die Nazis und das Gold – Verbleib noch immer nicht geklärt!

In den Zeiten des Nationalsozialisumus wurden neben Kunstwerken auch Gold im großen Stil geraubt. Das Gold stammte aus Konfiszierungen, Plünderungen und Ermordungen der Opfer des Regimes. Weiters kam durch den Besatz anderer Ländern deren Goldreserven in den Besitz Deutschlands. Nach dem Krieg fand man in einem Stollen in Thüringen einige 100 Tonnen Gold. In Fuschl

wieviel Gold gibt es Notizbuch

Wieviel Gold gibt es auf der Welt? 23,6 Gramm pro Einwohner!

23,6 Gramm pro Einwohner! Auf der Erde soll es laut Schätzungen 30 Milliarden Tonnen Gold geben. Auf 1000 Tonnen Erdkruste kommen statistisch betrachtet 4 Gramm Gold. Bisher abgebaut sollen 177.200 Tonnen Gold sein, das entspricht einem Wert von etwa 6400 Milliarden Euro. Das jährliche Bruttoinlandsprodukt der EU betrug 2016 gerundet 15 Milliarden Euro. Somit kann